Anspannung

Der Wolfsfelsen ist eine Kopje auf der Spitze eines Hügels und dient den Wölfen als Zuhause.
Antworten
Benutzeravatar
Slayer Scarface
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: 28. November 2011, 21:48

Anspannung

Beitrag von Slayer Scarface » 25. November 2015, 03:53

"Alpha!" dröhnte es in seine Ohren.
"Alpha!" dröhnte es erneut.
Slayer riss die Augen auf. Vor ihm stand einer seiner Wölfe. "Hrm...?" brummte der dunkle, fast schwarze Wolf und setzte sich auf um sich erstmal zu schütteln. "Alpha, die zwei Erkundungswölfe sind zurück. Sie berichten das-" - "Ich möchte sie sehen" unterbrach Slayer seinen Rudelgefährten und er ging hinaus.
den Felsen etwas hinabwandernd stand er vor zwei anderen Wölfen - agiler als der Wolf vorhin. Eines davon war weiblich. Beide wirkten als haben sie stundenlang nur gerannt, so tief klang ihr hecheln. "sagt bitte nicht schon wieder..." vermutete Slayer. Doch seine Wölfe bestätigten ihm genau das das er befürchtet hatte.
Seit einiger Zeit lies Slayer an den Grenzen seines Reviers Wölfe entlang gehen um entweder neue Wölfen den richtigen Weg zu weisen oder um allgemein das Revier zu bewachen. Doch seit einiger Zeit hatte er gewisse Probleme mit den Löwen. Es wirkte als duldeten die Löwen sie nicht mehr. "Alpha" fing die Wölfin nun an. "Ich befürchte das man mit den Löwen nicht mal reden kann. Sie wirkten...abweisend. Slayer verstand und neigte den Kopf.
Lange hatte er versucht mit Wölfen den Kontakt zu den Löwen aufrecht zu erhalten. "Bitte Slayer lass das jetzt...bevor einer von ihnen sogar verletzt wird" riet ihm der zweite Wolf. "Diesmal werde ich alleine gehen" sagte Slayer. "Ich werde morgen dorthin gehen...vielleicht kriege ich ja gesagt warum die Löwen plötzlich so abweisend sind."
Die Wölfe um ihn herum waren wenig begeistert, doch sie widersprachen dem Alpha nicht. "ruht euch aus, ich werde niemanden mehr entsenden." fügte Slayer abschließend hinzu und würde wieder in seine Höhle zurückkehren.
"Seht alle her! Der Dämon heißt Hass und so sieht es aus wenn er von
einem Besitz ergreift. Er bringt mich um. Er frisst mich bei lebendigem
Leibe auf. Der Zorn nährt ihn und macht ihn stärker."
Ashitaka aus Prinzessin Mononoke


Avatar [c] Nyashia.Mega Danke für! :D

Benutzeravatar
Villain
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: 19. Januar 2012, 20:51

Beitrag von Villain » 21. Dezember 2015, 15:47

Die Kieselsteine knirschten unter seinen schweren Pfoten. Kein Schatten bot sich dem dunkelmähnigen Löwen auf dem Weg hinauf zum Wolfsfelsen. Die Sonne erhitzte nicht nur das Land, sondern auch Villains Gemüt. Die Wölfe waren Keens Sache, er hatte sich immer um die diplomatischen Dinge gekümmert. Warum schickte er jetzt seinen Bruder vor, wenn es darum ging, sie loszuwerden? Wollte er etwa nicht als Buhmann dastehen, oder was sollte das? Villain hatte noch einige Wörtchen mit ihm zu reden. Vor allem, wenn das schief laufen sollte. Er war nie ein großer Redner gewesen und würde es auch nie sein. Punkt.

Der Löwe erhob sein Haupt und blinzelte. Vor ihm erhoben sich die Felsformationen, die den Wölfen als Zuhause dienten. In den Schatten der ihnen umgebenden Bäume, waren ein, zwei von ihnen zu sehen. Ohne sie weiter zu beachten, näherte er sich gemächlichen Schrittes weiter dem Wolfsfelsen. Sie würden schon früh genug ihren Anführer hohlen, mit dem er zu sprechen gedachte.
Charakter von Nyashia
Steckbrief

Avatar Outlines von: malaika4.deviantart.com

Benutzeravatar
Slayer Scarface
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: 28. November 2011, 21:48

Beitrag von Slayer Scarface » 21. Dezember 2015, 23:31

Einer der beiden Wölfe die den Löwen erkannten sah zu seinem Artgenossen. "Ruf den Alpha, Villain persönlich ist hier!"
der zweite lief sofort los. Der eine Wolf, ein großer aber schlanker Wolf versperrte ihm den Weg. Er sprach nicht, sondern sah Villain nur an. Der Misstrauen im Blick des Wolfes war fast schon zu offensichtlich.
Der Wolf der Slayer holen gehen sollte lief eilig hoch in die Höhle. "Alpha! Alpha! Villain ist hier!"
Slayer lag in der Höhle. Obgleich er seine Emotionen gut zu verbergen in der Lage war, selbst er sah mehr als überrascht aus. "er...hier?"
Der Rüde hielt es für einen Witz. Wieso sollte er plötzlich selbst herkommen? "Ich schwöre dir ich habe ihn gesehen und er ist auf den weg hier hoch!"
Slayer stand auf, er bat ihm dies zu beweisen. Dann würde er ihm folgen.
Währendessen hatten sich einige Wölfe vor Villain versammelt, die ihn ebenfalls nicht durchlassen wollten. Selten war einer dabei die sogar knurrten.
Einer, schon etwas älterer nahm sich sogar das recht heraus etwas zu sagen. "Dreh um und verschwinde bevor ich dir dein Gesicht zerbeiße!"
"Wenn du das tust, reiße ich dir deinen Hals auf." kam es, fast beiläufig, von etwas weiter oben. Der Schwarze Rüde war eingetroffen - war ja auch kein langer weg. DEr ältere Wolf zuckte zurück.
Slayer widmete seine Aufmerksamkeit Villain. "ich muss zugeben, das du der letzte bist den ich hier erwarten würde." er sah zu den Wölfen die ihn den Weg versperrten. "Durchlassen..." die Wölfe bildeten eine Gasse wodurch Villain durch könnte. "Irritiert bin ich schon; die Versuche mit direin Gespräch zu suchen werden von anderen Löwen abgewiesen...was also könnte dich zu mir führen?"
"Seht alle her! Der Dämon heißt Hass und so sieht es aus wenn er von
einem Besitz ergreift. Er bringt mich um. Er frisst mich bei lebendigem
Leibe auf. Der Zorn nährt ihn und macht ihn stärker."
Ashitaka aus Prinzessin Mononoke


Avatar [c] Nyashia.Mega Danke für! :D

Benutzeravatar
Villain
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: 19. Januar 2012, 20:51

Beitrag von Villain » 20. Februar 2016, 12:47

Villain war überrascht, wie schnell die Wölfe in höchster Alarmbereitschaft aufsprangen und aus welchen Ecken und Löchern sie überall plötzlich auftauchten und ihn anstarrten. Vor nicht einmal einer Minute war hier noch alles friedlich still. Ein Wolf stellte sich sogar dem muskulösen Löwen in den Weg. Villain blieb in einigen Metern Entfernung stehen. Was sollte das Theater? Gegen ein ganzes Rudel dieser Biester konnte er sowieso nichts ausrichten. Sie konnten doch sehen, dass er alleine gekommen war. Missbilligend wandte der Löwe seinen Blick von dem Wolf vor sich ab und suchte unter den restlichen nach dem bekannten Gesicht mit der Narbe über dem linken Auge. Ehrlich, wenn er es sich hätte aussuchen können, hätte er lieber mit einem der Wölfe gesprochen, die ihn jetzt so gehässig anknurrten. Aber sie waren jedenfalls klug genug einen kompetenten Anführer zu wählen - einen, der es verstand auf rationaler Ebene zu agieren. Und so musste Villain jetzt auch argumentieren.
Slayer tauchte auf einer kleinen Anhöhe auf und seine Wölfe traten ein Stück zurück, um den Löwen durchzulassen. Villain näherte sich langsam, bis er sich sicher sein konnte, dass man ihn klar und deutlich verstehen konnte.

"Slayer! Verzeih meine kleine Störung und das Verhalten meiner Löwinnen! Davon wusste ich nichts. Ich werde mit ihnen reden." log er, "Mir ist es aber durchaus nicht entgangen, dass es zwischen unseren Rudeln in letzter Zeit ein paar Differenzen gab und deswegen bin ich hier. Wie du vielleicht schon weißt, hat Valnir mit seinem Rudel Shukua Machweo verlassen. Unser Abkommen bezüglich Streitkräfte in einem eventuellen Kampf bringt also keinen Nutzen mehr für uns Löwen. Das ist ungerecht, meinen einige von uns."

Der Löwe machte eine kurze Pause. Er hatte noch mehr Argumente, aber erst einmal wollte er hören, was Slayer dazu zu sagen hatte.
Charakter von Nyashia
Steckbrief

Avatar Outlines von: malaika4.deviantart.com

Benutzeravatar
Slayer Scarface
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: 28. November 2011, 21:48

Beitrag von Slayer Scarface » 24. Februar 2016, 16:13

Slayer hörte sich Villains Worte genau an. Erneut sprang er einen Felsen runter, war nun dichter bei ihm aber es waren noch gut zwei Meter Platz zwischen ihnen. "Mir ist Valnir's Verschwinden aus Shukua Machweo nicht entgangen. Was schlägst du also vor, obgleich dieser 'Ungerechtigkeit'?
fragte Slayer ruhig. "Slayer du kannst doch nicht-!" fing der slebe ältere Wolf an der auch zuvor schon Valnir bedroht hatte. Slayer reckte dne Kopf zu ihm. "Es reicht...gehe zu den Haupthöhlen und bleibe dort..."
Der ältere Wolf knurrte, wagte jedoch nicht den Befehl zu ignorieren und ging dann. Slayer sah zu Valnir. "Verzeih ihm, er kann Löwen nicht besonders leiden."
Nun setzte er sich. "Versteh mich nicht falsch Valnir. Mir ist es nach einem friedlichen zusammenleben gelegen. Ganz gleich was passiert. Fakt ist aber, sollte deine Versuche die Löwinnen nicht davon absehen uns anzugreifen wenn wir nur in Sichtweite sind, werden wir es ebenfalls vorziehen euch aus unserem Territorium zu verjagen." Fast etwas 'freundlicher' fügte er dann hinzu, "Solange jedoch die Kämpfe ruhen und Worte dem Gebiss dominieren, sehen ich und meine Wölfe hier kein Problem euch hier zu sehen." die Worte sorgten für etwas Gemurmel unter den Wölfen. Man konnte jetzt aber nicht ausmachen ob es abneigend oder befürwortend klang. Dennoch sagte keiner etwas dagegen.
"Seht alle her! Der Dämon heißt Hass und so sieht es aus wenn er von
einem Besitz ergreift. Er bringt mich um. Er frisst mich bei lebendigem
Leibe auf. Der Zorn nährt ihn und macht ihn stärker."
Ashitaka aus Prinzessin Mononoke


Avatar [c] Nyashia.Mega Danke für! :D

Benutzeravatar
Villain
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: 19. Januar 2012, 20:51

Beitrag von Villain » 26. Februar 2016, 17:45

"Verzeih ihm, er kann Löwen nicht besonders leiden."

Villain sah zu dem aufmüpfigen Wolf hinüber und musste bei Slayers Worten ein Lachen zurückhalten. Man konnte ihm sein hohes Alter bereits ansehen. Ob er alleine auch so vorlaut wäre, dachte sich der Löwe, oder hat er es einfach nur eilig ins Gras zu beißen? Wieder an den Rudelanführer gewandt sagte Villain:

"Hmm, wenn du schon von der Ultima Ratio sprichst, solltet ihr bedenken, dass ihr es dann mit ZWEI feindlichen Löwenrudeln zu tun hättet. Aber wie du bevorzuge auch ich die gewaltfreie Lösung. Ich dachte da erst einmal an eine Neuziehung der Grenzen eures Jagdgebiets."

Villain ging davon aus, dass die Wölfe wussten, dass er von einer Revierverkleinerung sprach. Dennoch bevorzugte er eine "neutrale" Wortwahl, um sich notfalls noch herausreden zu können. Er blickte in die Runde, auf der Suche nach Unsicherheit in den Augen der Wölfe. Oh, welch Befriedigung er verspürte, als er diese auch fand!
Charakter von Nyashia
Steckbrief

Avatar Outlines von: malaika4.deviantart.com

Benutzeravatar
Slayer Scarface
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: 28. November 2011, 21:48

Beitrag von Slayer Scarface » 3. März 2016, 12:07

Wieder Germurmel zwischen den Wölfen. Sie hatten tatsächlich eine Unsicherheit die deutlich zu spüren war. Lediglich Slayer selbst aber blieb ruhig.

"Wir sollen unser Revier verkleinern? Wenn du darauf aus bist, muss ich dich etwas entäuschen. Wenn Valnir und sein Rudel weg ist, würde ich lediglich die Grenzen verschieben. Immerhin fällt nun ein Rudel und dahingehend ein Gebiet weg, was frei bleibt.

Er blickte zu den paar Wölfen die zu ihm hochsahen und wohl erwarteten, das er was dagegen tat.

"Wir können gerne über neue Grenzen diskutieren. Dabei muss das Revier nicht unbedingt größer werden. Aber kleiner...wird es definitiv nicht."

Im letzten Teil seines Satzes gesellte sich die typische Kühle die für ihn normal war hinzu. Nun warfen die Wölfe die eben noch ihren Alpha angesehen hatten Villain den Blick zu. So als warteten sie wa er dazu zu sagen hatte.
"Seht alle her! Der Dämon heißt Hass und so sieht es aus wenn er von
einem Besitz ergreift. Er bringt mich um. Er frisst mich bei lebendigem
Leibe auf. Der Zorn nährt ihn und macht ihn stärker."
Ashitaka aus Prinzessin Mononoke


Avatar [c] Nyashia.Mega Danke für! :D

Benutzeravatar
Villain
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: 19. Januar 2012, 20:51

Beitrag von Villain » 17. April 2016, 10:59

Villain war überrascht, mit welchem Argument der Anführer der Wölfe zu kontern versuchte und entgegnete selbst:

"Heh, wenn ihr es in Kauf nehmt jedes Mal eine Tagesreise mit dem ganzen Rudel zu machen, wenn ihr Hunger habt, dann könnt ihr den Salimufelsen gerne haben. Meinem Rudel würde ich das ja nicht antun wollen. Oder übersehe ich da den Nutzen eines Stück Landes, das am anderen Ende der Welt liegt?"

Mal sehen, was Slayer daraufhin wohl zu sagen hatte. Mit dieser Sache hatte Slayer sich ganz klar ins eigene Fleisch gebissen, denn jetzt stand er vor seinem Rudel ziemlich dumm da. Der Löwe sah sich schon als Gewinner aus dieser Diskussion herausgehen.
Charakter von Nyashia
Steckbrief

Avatar Outlines von: malaika4.deviantart.com

Benutzeravatar
Slayer Scarface
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: 28. November 2011, 21:48

Beitrag von Slayer Scarface » 2. Mai 2016, 04:42

Wieder fingen seine Wölfe an herumzutuscheln. Von einem hörte man sogar ein 'will er uns wirklich auf's Spiel setzen?' das laut genug war damit sowohl Villain als auch Slayer es hören konnten.

Slayer hatte sich selbst ausgehebelt, seinen Hals sogar in seine eigenen Kiefer gelegt. Nun musste er zusehen wie er da wieder raus kam. Was ihm bewusst wurde ist zwar, das Valnir mit seinem Rudel das Gebiet verlies, aber nicht 'warum'.

Der schwarze Rüde musste aber auch herausfinden was Villain im Schilde führte. So entgegnete er ausweichend mit einer anderen Frage. Den Wölfen war das nicht entgangen, blieben aber still.
"Verzeih wenn ich mich irre, aber ist der Salimufelsen nicht ein begehrtes Ziel deinerseints gewesen?"

Er wankte in dieser Unterhaltung durchaus spürbar. Und Slayer wurde bewusst das er bei Villain nicht nur mit einem starken Löwen zutun hatte. Nein, auch hatte er einen scharfen Verstand. Um seinen Wölfen, die da waren, etwas Sicherheit zu gewährleisten, fügte Slayer noch hinzu;
"Solange die Beute hier nicht karg wird gibt es für uns keinen Grund die Wolfshöhlen zu verlassen.

Doch ausgerechnet eine junge Wölfin sprach eine Frage aus die wohl den anderen Wölfen auf der Seele brannte. "Aber was ist wenn es dort mehr gibt als hier?"
Slayer warf der Wölfin einen Blick zu bei der sie kurz zurückwich, obgleich es nicht seine Absicht war. Diese Frage jedoch konnte er nicht mit Gewissheit beantworten. Er war, wenn überhaupt, gerade mal in der nähe von dem Löwenfelsen gewesen. "Diese Frage kann uns doch unser Gast beantworten, oder nicht?"
Mit dem Ende des Satzes warf Slayer und die Wölfin, sowie der Rest der Wölfe die hier waren wieder dne Blick zu Villain. Der Rüde schien grade noch so die Kurve gepackt zu haben.
"Seht alle her! Der Dämon heißt Hass und so sieht es aus wenn er von
einem Besitz ergreift. Er bringt mich um. Er frisst mich bei lebendigem
Leibe auf. Der Zorn nährt ihn und macht ihn stärker."
Ashitaka aus Prinzessin Mononoke


Avatar [c] Nyashia.Mega Danke für! :D

Benutzeravatar
Villain
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: 19. Januar 2012, 20:51

Beitrag von Villain » 15. August 2016, 18:36

Slayer hatte auf seine Frage mit einer Gegenfrage reagiert, sogar mit einer, zugegeben, sehr cleveren, wie Villain fand. "Irgendwie gefällt mir der Kerl ja. Wenn wir nur einen Nutzen für ihn hätten...", überlegte sich der Löwe. Mit einem selbstsicheren Grinsen auf den Lippen erklärte Villain dann alles, was der Wolf eben von ihm wissen wollte:

"Ja, der Salimufelsen war ein häufiges Ziel von mir. Meine Anliegen waren jedoch alles andere als nur meinen hungrigen Magen zu stillen. Du vergisst, ich hatte Familie dort. Seit das damalige Rudel sich aber ... nun... "auseinandergelebt" hat, zieht es mich nicht mehr dahin."

Er konnte irgendwie kaum glauben, dass er mit den Wölfen um den Salimufelsen diskutierte. Er hätte mit vielen Richtungen gerechnet, in die dieses Gespräch führen würde, aber nicht damit, dass die Wölfe so starkes Interesse an dem Fleck zeigen, der eben frei geworden war. Er fuhr fort:

"Es ist durchaus ein schönes Plätzchen zum Leben! Man ist direkt am Nava. An Nahrung wird es dort sicher genug geben. Ob es dort mehr gibt, keine Ahnung. Kann schon sein. Im Grunde kommt es darauf an, ob man lieber in Busch und Wald oder auf offenem Grasland jagt."

Plötzlich war es Villain gar nicht mehr so wichtig, den Wölfen eindeutig klar zu machen, dass sie verschwinden sollen. Er hatte eine erste Ankündigung gemacht und warum sollte man es dabei nicht für heute belassen? Wie Slayer sagte, noch gab es genug Nahrung für alle.
Charakter von Nyashia
Steckbrief

Avatar Outlines von: malaika4.deviantart.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste