Grenzen zwischen uns

Der Nava ist der größte Fluss Shukua Machweos. Er fließt am südöstlichen Fuß des Vulkans vorbei. Dort ist es nie ruhig, denn zu jeder Tageszeit sammeln sich alle möglichen Tiere dort um ihren Durst zu stillen oder sich einfach nur abzukühlen. Doch Vorsicht! Wo sich so viele Beutetiere aufhalten, sind die Jäger nicht fern!
Jisu

Beitrag von Jisu » 11. März 2012, 17:53

Er ignorierte den kalten Ton des Wolfs und erwiderte.
Du bist halt ein Wolf, ihr versteht so etwas nicht! Außerdem warum sollte ich meinem Feind gegenüber freundlich sein? Ihr Wölfe würdet mit euren schlimmsten Feinden doch noch kuscheln und sie ganz doll lieb haben, ihr seid weich...

Er blickte denn Wolf spöttisch an. Manchmal dachte er das sie völlig dämmlich waren.

Sheena

Beitrag von Sheena » 11. März 2012, 19:49

Sheenas Ohren zuckte kurz, als Slayer sagte, das sie Schwarzmähnen ausgerottet waren. Sie hatte sich das Tal idyllisch vorgestellt, und war nun etwas überrumpelt von dem plötzlichem Wandel.
Natürlich du Trottel, warum sollte er sonst hier sein. dachte sie und betrachtete den dunklen Wolf einen Moment. Es musste traurig sein, sein ganzes Rudel zu verlieren.Für sie war der Abschied leicht gefallen. Schließlich hatte Sheena selbst beschlossen das Rudel alleine zu lassen. Und die Schneefell-wölfe ? Die gibt es noch oder ? Wie konnten die sich gegen die Scharfzahnwölfe wehren ?Interressiert stellte sie die Ohren auf. Die junge Wölfin konnte sich nicht vorstellen, das jemand ohne weiteres jemanden wie Slayer besiegen konnte, und dann noch ein ganzes Rudel.

Als Jisu plötzlich wieder feindselig anfing zu reden, zuckte Sheena ein Stück zurück. Sie hatte keine Angst vor Löwen, vorallem nicht vor Halbstarken, aber sie wusste, das man sie auch nicht unterschätzen sollte. Am meisten jedoch irritierte sie jedoch der scharfe Tonfall.
Hey, hey! Sie machte einen kleinen Schritt vor und schaute erst Jisu und dann Slayer an.
In dem Moment fiel ihr ein, das es vielleicht nicht so schlau war, sich zwischen einen riesigen Wolf und einen ausgewachsenen Löwen zu stellen, aber der Gedanke kam wie so oft zu spät.
Wenn du ein Problem mit Wölfen hast, dann geh doch zu - Fast hätte sie den Namen der Rudelführers gesagt. Kurz stoppte sie und vollendete den satz ..-dem Rudelführer der Wölfe... Es braucht ja nicht jeder sofort wissen, dass sie sich in der Hirachi der Wölfe bestens auskannte und natürlich wusste, wie der Anführer hieß. Manchmal traf sie ihre Eltern oder Freunde aus dem Rudel, wenn diese auf der Jagd waren.
Als Jisu ansprach, das Wölfe mit ihren Feinden schmusen würden, fragte sie sich unweigerlich, ob seine Mähne genauso weich war, wie sie aussah.

Benutzeravatar
Slayer Scarface
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: 28. November 2011, 21:48

Beitrag von Slayer Scarface » 12. März 2012, 22:55

Der Löwe schien kampflustiger zu sein als er dachte. Auf der einen Seite gefiel ihm das. Auf der anderen Seite wollte er auch jede Konfrontation vermeiden und so beschlosse er nur mit einer scharfen Zuge zu reden. "Nun, ich denke das der Umstand das du mich nicht kennst, ausreicht um deine Dummheit zu verzeihen. Wenn du mich kennen würdest, würdest du nicht so unvorsichtig handeln." spöttisch legte er den Kopf leicht schräg. "Nebenbei bemerkt..." fing er en eine Pfote nach vorne setzend, einen Schritt nach vorne wagend bis zum Rand des Felsens, "...töte ich meine Gegner" einen abwertenden Blick danach fügte er noch hinzu. "Sofern sie sich die Bezeichnung Gegner verdient haben"

Ohne den Blick von dem Löwen abzuwenden sagte er noch zu Sheena. "Was die Schneepfoten betrifft, weiß ich das nicht. Tatsache ist das sie jeden kampf vermieden, nicht wie wir, die einen Tod im Kampf als ehrenvoll ansehen. Meine Einschätzung jedoch glaube ich das sie einen Angriff nie überlebt hätten..."
er hielt inne, sah dann doch zu ihr. "Es gibt selten etwas wovor ich Angst habe...einem Scharfzahnwolf zu begegnen, gehört dazu." sein Blick ging wieder zu dem Löwen, mit dem Schweif sanft hin und her schwingend. Sein Blick war geradezu fordernd.

Doch bevor etwas passieren konnte zuckte er mit den Ohren. Es war nie seine Art lange wo zu bleiben - nur solange ie es nötig ist. Zu Sheena sehend neigte er seinen Kopf. "Es war mir eine Ehre" sein Blick glitt zu dem Löwen. Er wollte etwas sagen, belies es aber dabei und sprang hinunter zu den nähreliegenden Felsen. Auf den Erdboden angekommen begann er zugehen - gerade aus, wohin ihn seine Reise auch diesmal ihn führen würde.

[Verlässt den Nava Fluss, zieht weiter und kommt an einem kleinen Fluss entlang an]
"Seht alle her! Der Dämon heißt Hass und so sieht es aus wenn er von
einem Besitz ergreift. Er bringt mich um. Er frisst mich bei lebendigem
Leibe auf. Der Zorn nährt ihn und macht ihn stärker."
Ashitaka aus Prinzessin Mononoke


Avatar [c] Nyashia.Mega Danke für! :D

Sheena

Beitrag von Sheena » 27. Juni 2012, 12:51

Abwartend schaute die Wölfin zwischen Slayer und dem Löwen hin und her. In ihrem Kopf plante sie währendessen, was sie machen wollte, wenn sie weiterzog. Jagen... etwas fressen... Mit aufgestellten Ohren schnupperte sie kurz in die Luft. Hier in der Nähe schien nichts nennenswertes zu sein.
Nachdenklich beobachtete sie den Löwen, als der Wolf neben ihr ihn fast schon aufzog. Er sah nicht aus, als würde er sofort auf Slayer los gehen, aber sicher konnte man sich bei diesen Katzen nie sein. Und dann war der dunkle Wolf neben ihr plötzlich weg. Ging der Konfrontation aus dem Weg, in dem er sich einfach umdrehte und verschwand. Und das beeindruchte Sheena. Die Ruhe, die von ihm ausging würde sie als Gegnerin noch wütender machen als alles anderes.
Mit einem Seufzen stand ich auf und nickte kurz zu dem Löwen rüber. Ich werd mich dann auch mal verabschieden Leichtfüßíg trabte sie los, nur das sie sich im Gegensatz zu dem anderen Wolf auf den Löwen hinter sich konzentrierte. Misstraute ihm. Als sie weitgenug von ihm entfernt war, lief sie ein Stückchen schneller. Ihr Ziel war die Mawindonifelder , denn mit der Zeit wurde ihr Hunger immer stechender.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast