Die Pflichten eines Schülers

Der Vulkan bietet Schutz und Zuflucht für viele Tierarten. Unter anderem leben in den zahlreichen kleinen Höhlen die Wildkatzen. Hoch oben an den Rändern des Kraters bauen Adler ihre Nester.
Der Vulkan ist noch immer mäßig aktiv, sodass sich im fruchtbaren Krater und in den Höhlen Geysire und heiße Quellen gebildet haben.
Gesperrt
Benutzeravatar
Nyunyu
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: 21. April 2013, 12:14

Die Pflichten eines Schülers

Beitrag von Nyunyu » 1. Mai 2013, 20:13

OOC: Ich fange am einfachsten an mit einer Alltagssituation. Besser es geschieht irgendwas anstatt gar nichts. :)

BIC:
"Und findest du nicht auch, dass die Ältesten frisches Moos für ihre Nester brauchen?"
Nein, Nyunyu fand das ganz und gar nicht so. Die Alten sollten doch froh sein überhaupt etwas Trockenes unter ihren Pfoten zu haben! Das Schmelzwasser, das jetzt stetig die Felsen in kleinen Rinnsalen herunterlief hatte letzte Nacht den halben Schülerbau unter Wasser gesetzt. Den ganzen Vormittag hatte der graue Kater zusammen mit einigen anderen Katzen des Clans damit verbracht für das Wasser eine Umleitung zu bauen und die Nester im Bau wieder trocken zu legen. Jetzt war er vom Schlafmangel und der vielen Arbeit erschöpft und konnte sich nichts Schöneres als ein kleines Nickerchen vorstellen. Aber nein, nun hatte man Nyunyu auch noch dazu eingeteilt das Bettzeug der Ältesten zu wechseln.
Er lies ein Seufzen hören, was letztendlich jedoch in einem Gähnen endete. Dann streckte er ein weiteres Mal seine Pfote aus und schabte mit seinen Krallen Moos von einem Felsen. Große sowie kleine Stücke lösten sich und er sammelte alles Brauchbare auf einem Haufen neben sich. Kurz betrachtete der Kater seine bisher geschaffte Arbeit. Es würde nicht lange dauern, bis er genug beisammen hatte und wieder ins Lager zurückkehren konnte. Mit diesem Gedanken fasste er auch neue Motivation und suchte die nächste moosbewachsene Stelle.
NSC von Nyashia

Benutzeravatar
Wave
Schüler
Schüler
Beiträge: 38
Registriert: 23. März 2013, 23:57

Beitrag von Wave » 4. Mai 2013, 23:20

Wave

Der Hall von tropfendem Wasser dröhnte schmerzhaft in seinem Ohr und der junge Kater stieß ein klagendes Maunzen aus. Wie er es doch hasste auch die kleinsten Details in seiner Umgebung sehr deutlich… fast ZU deutlich mit seinem Gehör wahrzunehmen. Zudem war es Leid so viel Zeit in den Höhlen zu verbringen. Die Dunkelheit und das permanente Echo, das nicht nur an den Wänden, sondern auch in seinem Kopf wiederhallte, machten ihn ganz verrückt. Wave wollte wieder den Wind in seinem Pelz spüren, die frische Luft der Freiheit einatmen, kurz: Er wollte hinaus. Doch dieser Wunsch sollte ihm heute wohl nicht gewährt werden. Denn als wäre der Vormittag nicht schon anstrengend genug gewesen, war er nun auch bei den Ältesten eingeteilt. Na ja, wenigstens war er nicht alleine – Nyu war ja auch da – und im Gegensatz zu ihm hatte er sich schon fleißig an die Arbeit gemacht. Wobei sich der Begriff fleißig in diesem Fall auch vielfältig definieren ließ, denn sehr motiviert sah sein Bruder dabei nicht aus. Wohl eher hielt in der Gedanke, bald all seine Aufgaben erfüllt zu haben, und danach ein wohlverdientes Nickerchen zu genießen, bei Trab. Wave sollte es allerdings nicht kümmern, denn er sollte sich selbst einmal dazu aufraffen mit dem Moos sammeln anzufangen. Seufzend trottete er los, suchte eine moosbewachsene Stelle und begann das Grünzeug abzuschaben. Alles Brauchbare schob er zum Sammelhaufen seines Bruders. Nach demselben Prinzip setzte er seine Arbeit fort und letztendlich hatten Nyunyu und er genug Moos beisammen um wieder ins Lager zurückkehren zu können. Zufrieden wandte er sich seinem Bruder zu. Na, kommst du?
NSC von Cheeti
~Steckbrief~

Ava (c) bearbeitet von mir ~ Originalbild

Benutzeravatar
Nyunyu
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: 21. April 2013, 12:14

Beitrag von Nyunyu » 26. Juli 2013, 10:22

Sein Herz machte einen kleinen Freudensprung, als Nyunyu seinen Bruder erblickte, der soeben hinter einem Felsen aufgetaucht war und sich still an seiner Arbeit beteiligte. Er hatte nicht erwartet, dass er Gesellschaft dabei bekommen würde. Von einem Augenblick auf den anderen, waren seine Beschwerden über seine Müdigkeit in den Hintergrund gerückt und er tapste freudig von einer Pfote auf die andere.

"Das war eine Nacht, was?"

miaute der Kater aufgeweckt. Fast zwanghaft suchte er nach etwas, das er seinem Bruder erzählen konnte, um die bedrückende Stille nicht länger ertragen zu müssen. Am liebsten hätte er alles erzählt, was vor wenigen Stunden im Lager los war, aber das war ja blöd. Wave hatte doch alles selbst mitbekommen. Da fiel im eine ähnliche Sache ein, die seine Mutter einmal erwähnt hatte.

"Weißt du, vor einigen Jahren gab es eine riiesige Überschwemmung. Viele Tage und Nächte lang hat es geregnet. Das ganze Lager musste evakuiert werden. Kannst du dir das vorstellen? Mann, ich hoffe, das passiert nicht noch einmal. Alles war dann voller Schlamm, keine schützenden Büsche und Ranken mehr, alles weggeschwemmt! Und alles musste wieder aufgebaut werden. Kannst du dir das vorstellen?"

Nyunyus Augen leuchteten bei jedem Satz, den er erzählte. Sogar als sein Maul voller Moos war, weil er es zur Sammelstelle trug, dachte er nicht daran, einmal kurz still zu sein.
Schließlich waren die beiden mit der Arbeit getan. Der graue Kater schaute stolz auf das Ergebnis ihrer Arbeit, bevor er so viel aufnahm, wie er zurück zum Bau der Ältesten tragen konnte. Er nickte seinem Bruder zu, dass er bereit war zu gehen.
NSC von Nyashia

Benutzeravatar
Wave
Schüler
Schüler
Beiträge: 38
Registriert: 23. März 2013, 23:57

Beitrag von Wave » 28. Juli 2013, 13:03

Wave

Der Kater musste über den begeisterten Ton seines Bruders schmunzeln. Ja, auch ihm hatte man von der alten Überschwemmung erzählt, jedoch wurde auch erwähnt, dass die jetzige um einiges schlimmer war. Hoffentlich würde es wieder etwas dauern bis die nächste Katastrophe über den Clan hereinbrach, denn nicht nur die allgemeinen Gemüter der Katzen waren aufgebracht, sondern auch das der Anführerin und das endete erfahrungsgemäß meistens in einem Disaster.

Nun ja, da die Anführerin, Blossom, auch seine und Nyus Mutter war, änderte das nicht mehr und nicht weniger an der Situation. Sie würde noch strenger sein zu ihnen als sonst, aber wenn sie nicht etwas ganz Schlimmes anstellten, würde ihnen nichts passieren. Alles hatte seine Vor- und Nachteile, wie auch die Tatsache, der Sohn der Anführerin zu sein.

Nyu schien nun auch bereit zu gehen und warf ihm einen erwartungsvollen Blick zu. Wave selbst nahm ebenso so viel Moos wie er tragen konnte und trabte Seite an Seite mit seinem Bruder im schnellen Pfotenschritt Richtung Lager zurück. Mittlerweile kannte er die Höhlenverzweigungen schon so gut, dass er ohne viel Nachzudenken den Rückweg fand. Dort angekommen wand er sich fragend Nyu zu. "Sollen wir alles gleich zu den Ältesten bringen, oder zuerst vor der Höhle sammeln?"
NSC von Cheeti
~Steckbrief~

Ava (c) bearbeitet von mir ~ Originalbild

Benutzeravatar
Nyunyu
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: 21. April 2013, 12:14

Beitrag von Nyunyu » 3. August 2013, 18:31

Nyunyu bemerkte Waves Schmunzeln und das freute ihn. Er mochte es seinen Bruder aus seiner oft bedrückenden, nachdenklichen Stimmung zu holen. Mit hoch erhobenem Schweif folgte er ihm zurück ins Lager. Auch Nyu konnte den Weg ohne Weiteres blind finden, aber das konnte ihn dennoch nicht daran hindern über einen losen Stein zu stolpern. Ohne das Moos loszulassen ging der Kater mit einem Plumps zu Boden. Etwas unbeholfen richtete er sich sogleich wieder auf. "Hehe, ups.." mauzte er leise durch das Moos hindurch und sprang los um Wave einzuholen, der bereits am Höhleneingang angelangt war. Nyunyu lies den Klumpen vor seinen Pfoten fallen.

"Ich schlage vor, du bringst das da schon mal rein zu den Ältesten und ich hole den Rest. So viel ist es ja nicht mehr. Vielleicht schaffe ich es sogar alles auf einmal zu tragen. Oder was meinst du?"
NSC von Nyashia

Benutzeravatar
Wave
Schüler
Schüler
Beiträge: 38
Registriert: 23. März 2013, 23:57

Beitrag von Wave » 20. August 2013, 11:55

Wave

Waves Schnurrhaare zuckten als ein polterndes Geräusch aus dem Höhlengang hinter ihm ertönte. Nyunyu war gestolpert und auf die Schnauze gefallen. Ein kurzer Kontrollblick ließ ihn aufatmen - seinem Bruder war nichts passiert, er hatte nicht einmal, pflichtbewusst wie er war, das Moos vor Schreck losgelassen. Der Kater schnurrte amüsiert über den kleinen Ausrutscher und ließ das Moos aus seinem Maul zu dem Häufchen von Nyu dazupurzeln. Mit gespitzten Ohren lauschte Wave dem Vorschlag seines Bruders. "Ja das ist eine gute Idee!", antwortete er ohne zu zögern. Er verabschiedete Nyu mit einem kurzen Schulter an Schulterdruck und machte sich sogleich ans Werk. So viel Moos wie er tragen konnte ins Maul gepackt spazierte er in die Ältestenhöhle. Freundlich wie er sein wollte, grüßte er selbstverständlich sofort mit einem höflichen: "Guten Tag, die Damen und Herren.", jedoch hatte er sein mit moosbepacktes Maul vergessen und deswegen kamen nur ein paar gedämpfte, unverständliche Laute heraus. Peinlich war das, aber immerhin hatten die Ältesten etwas zu lachen. Mit einem beschämten Blick zu Boden entschuldigte Wave sich, natürlich hatte er aus seinem Fehler gelernt und das Moos zuvor abgelegt. Nach zwei, dreimal hin- und her zwischen dem Häufchen vor der Höhle und den Ältesten hatte der Schüler alles herangeschafft. Nyu würde sicher gleich zu ihm stoßen, also beschloss Wave schon einmal mit dem Moosbett erneuern zu beginnen.



OOC: Hab einfach mal die Ältesten passiv gespielt wir haben ja keine. Hoffe der Post is allgemein ok so o:
NSC von Cheeti
~Steckbrief~

Ava (c) bearbeitet von mir ~ Originalbild

Benutzeravatar
Nyunyu
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: 21. April 2013, 12:14

Beitrag von Nyunyu » 1. September 2013, 20:56

Nyu war erfreut darüber, dass sein Bruder seinen Vorschlag lobte. Ein leises, aber überaus zufriedenes Schnurren erklang aus seiner Kehle. Kurz presste der Kater seine Schulter an die des anderen, bevor er Kehrt machte und dem Weg zurück aus der Höhle folgte. Was würde Nyu nur ohne Wave machen? Klar, er verdankte ihm schon so viel aus seiner Vergangenheit, aber wenn man bedachte, dass er wohl ohne seinen Bruder noch immer mit derselben Trägheit seine Arbeit erledigen würde wie vorhin? Die Ältesten würden länger auf ihr frisches Moos warten müssen und das... machte aus ihm einen schlechteren Schüler. Diese Erkenntnis gab Nyunyu vorerst zu Denken. Auch wenn er manchmal von den Kriegern geschimpft wurde, war es nie und nimmer seine Absicht ein schlechter Schüler zu sein oder, beim Großen Geist, dem Clan zu schaden. Plötzlich fühlte sich der Kater unwohl, er wollte nicht länger über solche Sachen nachdenken. Als könnte er die Gedanken dadurch abschütteln, begann er zu laufen. Am liebsten wäre er noch weiter gerannt, bis zum Nava und flussabwärts. Doch die Sammelstelle des frischen Bettzeug befand sich nur wenige Fuchslängen vom Lagereingang entfernt. Nyunyu blieb also nichts anderes übrig als sich auf die Arbeit zu konzentrieren. Mit seinem Maul packte er soviel er konnte, doch es bedarf mehrerer Versuche, bis er so gut wie alles mit seinen Kiefern fassen konnte. Die Überbleibsel auf dem Boden zerstreute er kurzerhand mit seinen Pfoten, sodass es gründlicher aussah. Gleich darauf war er schon wieder auf dem Rückweg Richtung Lager und Bau der Ältesten. Nyu bemerkte gar nicht, dass sich vom großen Bündel in seinem Maul immer wieder etwas löste und auf den Boden fiel. Erst als ihn eine ältere, Kriegerin mit einem finsteren Blick tadelte, drehte der junge Kater sich um und sah zwischen einzelnen Fäden vor seinem Gesicht die Spur, die er hinterlassen hatte. Enttäuscht ließ er seinen Schweif und seine Ohren sinken. Er würde also doch noch ein zweites Mal gehen müssen...

Nach getaner Arbeit fanden die beiden Brüder noch Zeit für einen kurzen Plausch. Ein Gähnen zeugte davon, dass Nyunyu seinem Wunsch nach einem Nickerchen immer noch nachgehen wollte. Und da sein Mentor auch keine weiteren Aufgaben für den Grauen hatte, konnte er sich schließlich in seinem Nest genüsslich zusammenrollen. Die unangenehmen Gedanken, die er vorhin hatte und eventuell den angenehmen Schlaf hätten stören können, kamen zum Glück nicht wieder.


OOC: Ich habe einfach drauf losgeschrieben, einfach das Nächstbeste genommen, was in meinen Gedanken auftauchte und gar nicht länger darüber nachgedacht. Immer noch besser als gar kein Beitrag, oder? xD Wave, du kannst mich dann aufwecken, damit wir uns davonschleichen können. :P
NSC von Nyashia

Benutzeravatar
Wave
Schüler
Schüler
Beiträge: 38
Registriert: 23. März 2013, 23:57

Beitrag von Wave » 19. Oktober 2013, 18:26

Wave

Rumms. Ruuummms. Ruuuuuuuuuummmmms. RUUUUUUUUUUMS.
Das Poltern in Waves Ohren gewann an Intensität bis es schließlich unerträglich für den armen Kater wurde und er kläglich maunzend aufschreckte. Sein Atem ging schnell, das Geräusch war gänzlich verschwunden. Neben ihm lag sein Bruder kuschelig zusammengerollt und schlief. Hatte er, Wave, etwa auch geschlafen und geträumt? Ja, so musste es gewesen sein, anders konnte der Schüler sich das Ganze nicht erklären.

Er selbst war ausgeschlafen. Wie schade... warum war Nyu noch nicht wach? Dann hätten sie jetzt gemeinsam etwas Unternehmen können! Was redete er denn da? Nyu wach zu bekommen war für ihn ein Kinderspiel. Das dauerte nicht einmal einen Herzschlag. Gesagt, getan. Einmal hier angestupst, einmal dort gepiekst und sein Bruder gab die ersten Geräusche von sich, die auf geistige Anwesenheit deuteten. "Los! Steh auf Nyu!", forderte Wave. Der fragende Blick Nyus ließ ihm allerdings etwas klar werden. Wohin sollte die Reise denn eigentlich gehen? Da kam ihm eine Idee. "Komm schon, wir gehen r-a-u-s!" Damit würde er seinen Bruder hoffentlich überzeugen aufzustehen, denn sich heimlich rauszuschleichen war nicht nur eine interessante sondern auch sehr riskante Sache...

OT: Lalalala ja ich poste auch mal wieder xD
NSC von Cheeti
~Steckbrief~

Ava (c) bearbeitet von mir ~ Originalbild

Benutzeravatar
Nyunyu
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: 21. April 2013, 12:14

Beitrag von Nyunyu » 22. Oktober 2013, 21:49

Nyu sprang. Und plötzlich schien die Welt um ihn herum still zu stehen. Das Adrenalin rauschte durch seinen Körper und ließ sein Herz wild schlagen. Es war fast so, als würde er abheben um zu fliegen und ohne sich auch nur ein bisschen darüber zu wundern, war der Kater davon überzeugt, dass er dazu auch ohne weiteres fähig war. Doch sein Blick galt allein einem besonders fetten Exemplar einer Wüstenspringmaus, jetzt nur noch zwei, drei Schwanzlängen vor ihm. Wie der Rest der Welt, schien sie zu Stein erstarrt zu sein. Nur Nyu hatte genug Zeit, um seine Vorderpfoten gezielt auf sein Opfer zu richten und ihm die tödlichen Krallen entgegenzustrecken.

In der wirklichen Welt lag der junge Kater eingerollt in seinem Nest und zuckte gelegentlich mit seinen Schnurrhaaren. Neben ihm blinzelte sich gerade Wave den letzten Schlaf aus seinen Augen und machte sich kurze Zeit später daran seinen Bruder zurück aus dem Land der Träume zu holen.

Nyu lief das Wasser schon im Maul zusammen, gleich hatte er sie! Auf einmal jedoch, traf ihn irgendetwas Unsichtbares von der Seite, klammerte sich an ihm fest. "Los! Steh auf Nyu!" kam eine verzerrte Stimme von irgendwoher. Und da begann sich die Welt um aufzulösen, wich dem tristen Grau-Braun der Schülerhöhle. Langsam richtete er sich auf, bis er gemütlich auf der Seite lag und bemerkte Wave gleich neben sich, der ihn wohl geweckt hatte. Fragend richtete Nyu seinen Blick auf ihn.

"Raus? Sind wir zur Abendpatrouille eingeteilt worden?"

Nyu konnte sich nicht vorstellen, warum sein Bruder so aufgeregt darüber war. Er begann sein vom Schlaf zerzaustes Fell glatt zu lecken, hörte aber immer noch aufmerksam zu.
NSC von Nyashia

Benutzeravatar
Wave
Schüler
Schüler
Beiträge: 38
Registriert: 23. März 2013, 23:57

Beitrag von Wave » 27. Januar 2014, 19:32

Wave

Waves Herz machte einen kleinen, übermütigen Satz als sein Bruder endlich die Augen aufmachte. Begeistert begann der Kater Nyu in sein Vorhaben einzuweihen. “Nein, nein! Vieeeel besser!“ Er machte eine kleine Pause um die Sache etwas spannender zu machen. “Wir schleichen uns raus und …“ Ja? Was wollten sie draußen denn eigentlich? Zum großen Geist, war das peinlich! Jetzt musste ihm aber schnell etwas ganz Gutes einfallen, sonst würde sein Bruder ihn auslachen. Unruhig tänzelte der Schüler von einer Pfote auf die andere bis ihm schließlich die Antwort förmlich ins Maul flog. “Tja weißt du, das bleibt ein Geheimnis. Aber lass dir nur so viel gesagt sein: Es wird ein spannendes Abenteuer!“ Er hoffte seinen Bruder damit zu überzeugen und stellte sich, relativ siegessicher Richtung Ausgang, fragend in Nyus Richtung blickend.

OT: Um Himmels Willen hat das lange gedauert meinen Arsch hochzubekommen, verzeih mir und I know es ist wenig, aber ich wollte jetzt nicht ohne eine Reaktion von dir rauspushen, erschien mir unpassend.
NSC von Cheeti
~Steckbrief~

Ava (c) bearbeitet von mir ~ Originalbild

Benutzeravatar
Nyunyu
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: 21. April 2013, 12:14

Beitrag von Nyunyu » 25. Februar 2014, 15:28

Nyunyu hielt sofort inne, als sein Bruder seine Annahme dementierte und meinte, hier ginge es um etwas viel Besseres als mit irgendwelchen herumkommandierenden Kriegern die Grenzen entlangzulaufen. Er bekam ganz große Augen, als das Wort "Geheimnis" fiel.

"Psst, nicht so laut! Sonst hört uns noch jemand!"


mauzte Nyu eindringlich, aber leise, dabei zappelte er selbst schon vor Aufregung herum und zuckte mit seinen Schnurrhaaren. Nichts an ihm ließ noch auf seine Schläfrigkeit von eben hindeuten; von einem auf den anderen Moment war der junge Kater hellwach. Er blickte sich kurz in der Höhle um, um sich zu vergewissern, dass die beiden Brüder auch niemand heimlich belauschte. Aber alle anderen Nester waren leer.
Er begann sich schon in Kauerstellung auf den Höhleneingang zuzubewegen, bis ihm einfiel, dass er doch etwas zu übereifrig an die Sache heranging. So würde er im Lager mehr auffallen als ein Fuchs, der sich als Katze ausgab. Also ließ Nyu seine Muskeln wieder entspannen und versuchte so normal wie möglich auszusehen. Am Eingang setzte er sich nochmal hin und hielt Ausschau nach Katzen, die die beiden Brüder bei ihrem unerlaubten Verlassen des Lagers möglicherweise sehen könnten.

"Nehmen wir den den Haupteingang oder...?"
NSC von Nyashia

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast